Worms-City - Wir in Worms

Die 1. Runde des DFB-Pokal steht demnächst an

Die Vereine aus der 1. Bundesliga befinden sich aktuell noch in der Vorbereitung auf die kommende Saison, die Mitte August mit dem 1. Spieltag startet. Demgegenüber haben zum Beispiel die Clubs aus der 2. Bundesliga und auch die Vereine aus der 3. Liga schon wieder den Spielbetrieb aufgenommen. Für besonders viel Spannung und auch eine ganze Reihe von Überraschungen hat auch in der Vergangenheit schon immer der DFB-Pokal gesorgt. Daher ist auch in diesem Jahr durchaus davon auszugehen, dass es gerade in der ersten Runde des Wettbewerbs zu der einen oder anderen Überraschung im Vergleich zwischen David und Goliath kommen wird.

Bayern München muss zu einem Underdog

Bei der Auslosung für die erste Runde des deutschen Pokals hatten die Verantwortlichen beim DFB die deutsche Tennisspielerin Andrea Petkovic als Losfee engagiert und die sympathische Petkovic hat auch durchaus interessante Paarungen gezogen. Besonders gefreut über die Auslosung dürfte sich dabei sicher der FC Nöttingen haben, der mit dem FC Bayern München gleich das ganz große Los gezogen hat. Allerdings ist kaum davon auszugehen, dass ausgerechnet der Absteiger in die Oberliga der Mannschaft von Pep Guardiola gefährlich werden könnte. Aber trotzdem dürfen die Münchener die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen, wenn man am Ende souverän in die zweite Runde des DFB-Pokals ziehen möchte.


Kaiserslautern reist nach Rostock

Der 1. FC Kaiserslautern muss in der ersten Runde des Wettbewerbs nach Rostock reisen. Dabei treffen die Lauterer also mit dem traditionsreichen Verein Hansa Rostock auf einen Club aus der 3. Liga. In der vergangenen Saison konnten die Rostocker lange Zeit nicht überzeugen und mussten am Ende noch hochzufrieden sein, dass man nicht auch noch den Abstieg aus der 3. Liga antreten musste. Zum Auftakt der neuen Saison gab es für Hansa gleich eine Heimpleite gegen den SV Werder Bremen II und daher könnte schnell wieder Unruhe in Rostock aufkommen. Daher sollte Kaiserslautern eigentlich mit einer soliden Leistung in der Lage sein in Rostock zu bestehen und den Einzug in die 2. Runde des Pokalwettbewerbs perfekt zu machen. Wenn Sie auch beim DFB-Pokal gerne Wetten platzieren wollen, dann könnte es sich durchaus auch einmal lohnen sich über diesen Link über das interessante Thema „Bonus schieben“ ausgiebig zu informieren. Hiermit können Sie nämlich zum Beispiel durch das Finden von sogenannten Surebets einen Bonus durch eine besondere Strategie noch deutlich leichter freispielen.

Der Titelverteidiger reist nach Stuttgart

In der letzten Saison konnte sich bekanntermaßen der VFL Wolfsburg im Finale gegen Borussia Dortmund den Pokal sichern. Nun müssen die Wölfe zum Auftakt des Wettbewerbes zu den Stuttgarter Kickers reisen. Dabei ist der Titelverteidiger natürlich der ganz klare Favorit, aber trotzdem müssen die Wolfsburger eine gute Leistung bringen, um nicht am Ende in Stuttgart eine böse Überraschung zu erleben. (zso 07/2015)