Worms-City - Wir in Worms

Die wichtigsten Trends für Weihnachtsdeko 2015

Weihnachten 2015 wird uns wieder – abseits der besinnlichen Stille – mit einer Vielzahl neuer Deko- und Designtrends überraschen. Obwohl heuer alles möglich erscheint, können schon jetzt bestimmte Trends ausgemacht werden.

Mag man Deko-Experten Glauben schenken, so sollen dieses Jahr die Festtage eher unkonventionell werden. Trotz vieler natürlicher Materialen steht 2015 das Ausgefallene im Vordergrund! Zum Beispiel satte als auch pastellige Farben, die Trendfarbe Kupfer sowie Fell und Federn mit tierischen Motiven und Geschichten. Das war bereits auf der der Frankfurter „Christmasworld 2015“ im Februar bekannt. Demnach könnte Weihnachten etwa so aussehen: Kuschelweiches Lammfell über Stühlen, stilvoll geschmückte Tischgestecke, Christbaumkugeln in Rosa und Bronze sowie Sofakissen mit Pailletten bestickt. Die passenden Gutscheine zu deinem Weihnachtsgeschenk findest du auf der Seite https://www.gutscheingirl.de.

 

Nachfolgend die wichtigsten Trends für Weihnachtsdeko und -design 2015:

Trend Nr. 1: Rosa für Prinzessinnen


Was bislang eher in Mädchenzimmern dominierte, hält nun in der ganzen Wohnung Einzug: Rosa ist die angesagteste Dekofarbe für Weihnachten 2015. Sie wird gerne mit Kerzen in den verschiedensten Rottönen und farbigen Metallen kombiniert. Aber auch Farben wie zum Beispiel Weiß, Schwarz und Braun sind sehr gefragt.

Trend Nr. 2: Natürliche Elemente und Materialien

Absolut angesagt sind weiche Schaffelle, heimelige Holztöne sowie Accessoires aus groben Materialien wie zum Beispiel Schnüre oder Leinenstoffe.

Trend Nr. 3: Glamour, Glamour über alles

Eines steht fest: Das klare Bekenntnis zu überschwänglichem Luxus, Gold, Glitzer, Glamour und Pailletten. Und davon möglichst viel und auf allen Objekten dick aufgetragen! Zum Beispiel Christbaumschmuck mit kleinen Kaviardosen, Champagnerflaschen oder Hummerfiguren. Wobei die Kaviardose gerne beliebig mit einem Mini-Fön, einer filigranen weißen Porzellanfigur oder Packpapierelementen kombiniert werden kann. Einige kreative Anbieter von Accessoires und Dekodesigns für die Weihnachtstage haben sich hier schon viele originelle Ideen einfallen lassen …

Trend Nr. 4: gebastelte Sterne aus Papier

Kein Weihnachten ohne Weihnachtssterne – das Symbol schlechthin! Natürlich wie immer als Lampe, LED-Licht, Kerze oder auf Stoff, aus Holz oder Metall. Dieses Jahr sehr gerne auch selbst gebastelt aus Papier. Na, dann mal los! Oder doch im Geschäft kaufen?

Trend Nr. 5: Tierische Motive und Elemente

Tiermotive finden sich auf vielen Objekten wie zum Beispiel Tischdecken, Bändern, Kissen, Christbaumanhänger oder als Aufsteller für Möbelstücke. Zu den beliebtesten Tiermotiven gehört der Hirsch! Dazu gesellen sich dieses Jahr Hasen, Füchse oder sogar Paradiesvögel.

Trend Nr. 6: gestylte Krippen

Experten sagen voraus, dass die Weihnachtskrippe in diesem Jahr ebenfalls wieder an Bedeutung gewinnen wird. Diese reichen von nostalgisch über kitschig bis hin zu poppig.

Mehr Informationen siehst du auf den Webseiten von: https://www.blooms.de/view/brancheninfos/trends.html

Darum lasse auch du dich von den Deko- und Designtrends für Weihnachten 2015 inspirieren! Mehr Informationen siehst du auf den Webseiten von: https://www.jolie.de/leben/weihnachtsdeko (zso 11/15)