Worms-City - Wir in Worms

Wie wichtig ist der Regionalsport für eine Stadt?

Die Nibelungenstadt am Rhein ist Worms. Es ist eine moderne Stadt, die mit einem großen Umfeld den Mittelpunkt der Region bildet. Bereits vor mehr als 6.000 Jahren wurde das erste Mal Worms mit seinen Siedlungen erwähnt und deshalb ist Worms zu eine der ältesten Städte am Rhein.

Neben unzähligen Sehenswürdigkeiten und neben den kulturellen Einrichtungen hat die Wein- und Domstadt Worms aber auch unter anderem ein Highlight, das auf besonderes Interesse auch bei den Einheimischen stößt: Der Fußball-Sport. Der Verein für Rasenspiele (VfR) Wormatia 08 Worms ist ein Verein, der heute in der Regionalliga Südwest spielt und zu den Gründungsmitgliedern der 2. Bundesliga gehört. Nicht nur für die über 1.000 Mitglieder von Wormatia Worms spielt der Regionalsport eine wichtige Rolle. Viele Bürger der Stadt interessieren sich für IHREN Verein und verfolgen in ständiger Regelmäßigkeit die Fußballspiele.

Auf den Heimat-Verein tippen

Der Regionalsport spielt für eine Stadt immer eine wichtige Rolle. Nicht nur wegen der Heimspiele, die auch so manchen Euro in die Stadtkasse durch die Besucher spülen, sondern schon allein wegen des Zusammengehörigkeitsgefühls und der Leidenschaft für den regionalen Verein. Die Bürger der Region fiebern mit und schenken den Sportlern ihre Aufmerksamkeit und Anerkennung. Das kann geschehen durch Besuche im Fußballstadion, indem die Fußballer kräftig mit Schlachtrufen unterstützt werden oder auch mit einem Engagement für den Verein – mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit oder im Rahmen einer Spende. Denn immer wieder müssen Stadien umgebaut oder renoviert oder auch angepasst werden.


Auch das Wormatia-Stadion musste für die Saison 2008/2009 an die Vorgaben des DFB angepasst werden. Stehvortribüne mussten weichen, zusätzliche Sitzplätze geschaffen, ein Gästeblock errichtet und bestehende Stehplätze saniert werden. Das sind Millionenbeträge, die investiert werden mussten, um letztendlich im neuen Wormatia-Stadion eine Kapazität von 5.724 Plätzen zu schaffen.

Auch Wett-Freunde geben gerne Tipps für ihren Heimat-Verein ab. Denn sie verfügen über viel Basis-Wissen über die Mannschaft, einzelne Spieler und andere weitreichende Gegebenheiten. Dieses Wissen kann für Sportwetten auf Fußball in der Regionalliga eingesetzt und genutzt werden. Auf den Webseiten von OpenOdds.com gibt es eine große Anzahl Informationen über Wettanbieter und Vergleiche, unter denen Buchmacher auch Wetten auf die Regionalliga sowie Wetten auf Wormatia Worms anbieten.

Gerade Fußballwetten im Internet werden immer beliebter und viele Fußballfans wollen mit ihrem Wissen rund um den Regionalsport ein bisschen Geld verdienen. Entscheidender Bequem ist es natürlich mit einem Wettanbieter im Internet, bei dem jeder Fußball-Fan seine Wetten von zu Hause und vom Sofa aus per Mausklick platzieren kann. Der mögliche Gewinn kann dann anschließend gleich auf dem Konto beim Wettanbieter gutgeschrieben werden. (anzs 08/2015)