Worms-City - Wir in Worms

Ausstellung „Gedankensprünge“ im WORMSER

Berliner Künstlerin Anita Reinhard stellt ihre Werke aus / Vernissage am 4. August

Unter dem Titel „Gedankensprünge“ stellt die gebürtige Berliner Künstlerin Anita Reinhard im August ihre abstrakten Gemälde und Wolkenbilder im oberen Foyer des Wormser Kulturzentrums aus. Die offizielle Eröffnung findet am Sonntag, 4. August, um 11 Uhr statt. Der Besuch der Vernissage sowie der Ausstellung ist kostenlos. Begleitend erscheint ein Katalog im Worms Verlag.

Der Mensch, Augenblicke und Farbmomente sind die bevorzugten Themen in Anita Reinhards Kunst. Gerne malt sie auf großformatigen Flächen, mal farbexplosiv und mal sanft. In ihren an Aquarelle erinnernden Bildern stellt Reinhard Gefühle und Empfindungen dar. Wesentlicher Bestandteil ihrer Ölgemälde ist die Erotik. Ziel der Künstlerin ist es, in ihren Werken einer Energie Form zu geben, die sich vor allem in Farbigkeit ausdrückt.

Vom 4. bis 23. August zeigt die im Raum Worms lebende Künstlerin Anita Reinhard ihre Werke im oberen Foyer des Wormser Kulturzentrums. Ihre abstrakten Gemälde, die mit Öl auf Leinwand gemalt sind, stellen abstrakte Begriffe wie „Liebe“, „Kälte“ oder „Wärme“ dar. Die Werke sollen Gefühle und Empfindungen zum Ausdruck bringen und dem Betrachter Raum für freie Interpretationen lassen. Ein zweiter Teil der Ausstellung besteht aus einem Zyklus von sechs Wolkenbildern, die den Lauf des Lebens symbolisch darstellen.


Die Künstlerin Anita Reinhard

Anita Reinhard wurde 1946 in Berlin geboren, lebt aber seit über 30 Jahren im Raum Worms. Nach ihrem Studium an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst in Trier und mehreren Studienaufenthalten in Frankreich, bezog die freischaffende Malerin 1988 ihr erstes Atelier in Worms – in der Alten Frosterei direkt am Rhein. Seit 2003 hat sie ihr Atelier im Kunsthaus Worms in der Prinz-Carl-Anlage.

Vernissage am 4. August im Wormser

Am Sonntag, 4. August, findet um 11 Uhr die Eröffnung der Ausstellung im feierlichen Rahmen mit Sektempfang und einer Laudatio der Kunsthistorikerin Madeleine Rettig statt.

Ausstellung „Gedankensprünge“ von Anita Reinhard

4. August – 23. August 2013
Wormser Kulturzentrum – Galeriefläche oberes Foyer
Öffnungszeiten: Montag-Freitag 10-18 Uhr, Samstag 9-12 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Parallel zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Worms Verlag. (Das Wormser, Stadt Worms – 07/2013)