Worms-City - Wir in Worms

Frisch gedruckt: Programmhefte von „Jazz & Joy“ verfügbar

Das Festivalfieber steigt: Seit kurzem liegen die druckfrischen Programmhefte von „Worms: Jazz & Joy“ aus. Diesmal informieren 58 bunte Seiten über alle Bands, das Rahmenprogramm und wichtige Service-Hinweise. Mit dem Engagement von „Saint Lu“ stehen nun auch alle diesjährigen Künstler fest. Natürlich findet man das gesamte Programm zum Festival, das vom 9. bis 11. August stattfindet, auch online auf www.jazzandjoy.de. Wer möchte, kann dort mit der „MeinFestival“-Funktion seinen ganz persönlichen Zeitplan zusammenzustellen.

Seit kurzem steht mit der Verpflichtung von „Saint Lu“ das gesamte Musikprogramm von „Worms: Jazz & Joy“ fest. Wer sich ausführlich über alle teilnehmenden Musiker informieren möchte oder wissen will wo sich der Info-Stand des Festivals befindet und was „Worms: Jazz & Joy“ kulinarisch zu bieten hat, sollte die Augen offen halten: Seit Anfang der Woche liegt das Programmheft des Festivals nämlich in Worms und Umgebung aus. Es ist vollgepackt mit Informationen zum Musik- und Rahmenprogramm sowie hilfreichen Service-Hinweisen.

Mit „MeinFestival“-Funktion persönlichen Plan erstellen

Für diejenigen, die sich lieber online informieren, ist das gesamte Programm auch auf www.jazzandjoy.de verfügbar. Dort wird das Heft auch zum Download angeboten. Und wer sich seinen ganz eigenen Festivalplan erstellen möchte, der sollte auf der Homepage die „MeinFestival“-Funktion nutzen, die es seit letztem Jahr gibt. Hiermit kann man seine Favoriten aus dem Musikprogramm auswählen und zum persönlichen Festivalplan hinzufügen. Anschließend wird automatisch eine Übersicht aller drei Tage mit den ausgewählten Bands erstellt. So sieht man auf einen Blick, wer wann wo spielt. Diesen Plan kann man ausdrucken oder auf der Homepage abspeichern, um ihn in Zukunft mit Hilfe eines Zugangscodes, der online generiert wird, nochmals abzuändern. So gut vorbereitet und ausgerüstet kann man kein Konzert mehr verpassen!


„Worms: Jazz & Joy“ vom 9. bis 11. August

Diesmal kann man bei „Worms: jazz & Joy“ vom 9. bis 11. August auf fünf Open-Air-Bühnen 40 Konzerte mit vielen Stars, Newcomern und Geheimtipps erleben! Das Sonderkonzert mit Xaxier Naidoo war bereits nach einem Tag ausverkauft, aber natürlich steht das restliche Line-Up diesem Konzert der Extraklasse in nichts nach: Max Herre, Leslie Clio, Wallis Bird, Jonathan Kluth, Shantel & Bucovina Club Orkestar sowie Charles Pasi heißen die Highlights im „Joy“-Bereich. Jazzliebhaber dürfen sich unter anderem auf Klaus Doldinger`s Passport, Jazzanova Live feat. Paul Randolph, Michael Wollny, Erik Truffaz, Fred Wesley & The New JB`s sowie Medeski, Martin & Wood freuen! Mit einem umfangreichen kulinarischen Angebot sorgen Küchenchefs und Winzer aus der Region für das leibliche Wohl des Publikums. Im Rahmenprogramm darf man sich neben dem Kinderfest vor dem Dom, dem Oldtimertreffen und den beliebten Jazz-Gottesdiensten diesmal auch auf die kostenfreie Ausstellung „Jazz Changes“ vom 30. Juli bis 11. August in der Magnuskirche freuen.

Festival ohne Sponsoren nicht realisierbar

Ein Festival der Größenordnung von „Worms: Jazz & Joy“ wäre ohne die freundliche Unterstützung einer ganzen Reihe von Partnern nicht realisierbar. Der besondere Dank der Veranstalter gilt deshalb folgenden Sponsoren: EWR AG, Kultursommer Rheinland-Pfalz der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz, Pepsico Deutschland GmbH, Peterstaler Mineralquellen GmbH, Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG, RENOLIT SE, SKODA AUTO DEUTSCHLAND GmbH, Sparkasse Worms-Alzey-Ried, SWR3, Volksbank Alzey-Worms eG, Verlagsgruppe Rhein-Main GmbH & Co. KG. (Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms, Jazz & Joy, 07/2013)

 

Weitere Informationen rund um das Jazz Festival in Worms
Das aktuelle Programm für Sie im Internet