Worms-City - Wir in Worms

Reisen für Best Ager

Seniorenreise: Moderne Senioren sind mit Begeisterung auf Reisen. Doch mit den Jahren ändern sich die Bedürfnisse – auch in Sachen Urlaub. Für den einen oder die andere sind dann vielleicht Wandergebiete mit geringeren Steigungen besser geeignet als Regionen mit Berg-und-Tal-Strecken. Und statt die heißen Sommermonate in Italien zu verbringen, zieht man jenseits der 50 vielleicht das sanftere Frühjahrs- oder Herbstklima vor, um in den Süden zu reisen. Oft haben gerade die fitten Ruheständler großes Interesse an Kultur- und Städtereisen. Sie streifen mit großer Ausdauer durch die schönsten Metropolen, besuchen Museen und begeistern sich für kulturelle Veranstaltungen am Urlaubsort. Viele Senioren plagen jedoch Probleme mit den Beinen.

Geschwollene Beine und Füße sind nach langen Autofahrten genau wie nach Flug- und Bahnreisen eine unangenehme Begleiterscheinung. Und eine gefährliche dazu, denn bei langem Sitzen kann die gefürchtete Reisethrombose drohen. Vorbeugen ist zum Glück nicht schwierig, denn moderne Reisestrümpfe für Damen und Herren wie die Modelle der Gilofa2000-Linie sind eine wirkungsvolle Unterstützung des venösen Systems, das das nährstoff- und sauerstoffarme Blut von den Füßen zum Herzen transportieren muss. Erschwerend kommt hinzu, dass diese Aufgabe entgegen der Schwerkraft bewältigt werden soll. Die Strümpfe üben in dieser Situation von außen einen genau definierten Druck auf das Bein aus und tragen so dazu bei, dass das Blut gut wieder zum Herzen und zur Lunge gelangt und dass die Beine nicht anschwellen. Die Strümpfe helfen also aktiv, eventuellen Problemen mit den Beinen entgegenzuwirken.

Urlaub Zuhause – Gut für Körper und Seele

Senioren legen nicht nur viel Wert auf komfortables Reisen, sondern achten auch sehr auf das Ambiente und die Ausstattung des Hotels bzw. der Reise-Destination. Doch bereits im eigenen Garten kann man mit einem Bio-Pool etwas zur eigenen Erholung beitragen und das auf ganz natürliche und gesunde Weise.


Ein eigener Pool für den Garten, in dem man morgens vor der Arbeit einige Bahnen ziehen kann oder der an heißen Sommertagen Erfrischung für die ganze Familie bietet: Davon träumen viele Hausbesitzer. Allerdings lassen sie dann oft wieder von den Plänen ab, wenn sie sich mit den Details befassen: Der regelmäßige Chlor-Einsatz, um das Wasser sauber und algenfrei zu halten, schreckt viele ab – nicht nur wegen trockener Haut, geröteter Augen und spröder Haare, den typischen Merkmalen, die nach dem Bad in gechlortem Wasser festzustellen sind. „Gibt es keinen Pool ohne Chlor?“, lautet daher für viele die Frage. Die Lösung ist ein Biopool, der das Wasser auf natürliche Weise reinigen und somit den Chemieeinsatz überflüssig machen kann. Ein Pool ohne Chlor.

Der Biopool sorgt dabei auf natürliche Art für sauberes, klares Wasser – vergleichbar dem Nass in einem reinen Bergsee. Dazu dient ein spezieller Biofilter, der wirksam Nährstoffe aus dem Wasser aufnimmt und somit die Bildung von Algen verhindert. Damit können Gartenbesitzer, die seit Jahren das Gefühl haben, dass Chlor nicht nur die Natur schädigt, sondern auch die Gesundheit des Menschen beeinflussen kann, endlich ihren Traum von einem Pool im eigenen Garten verwirklichen.

Poolinnovation mit Potenzial für die Zukunft

Wird es in 20 Jahren überhaupt noch klassische Pools mit gechlortem Wasser geben? Der Schwimmteich-Pionier Peter Petrich ist skeptisch. „Der Biopool wird sich immer stärker durchsetzen. Der Aspekt des gesunden, reinen Wassers spricht ebenso dafür wie die vielfältigen Möglichkeiten für eine kreative, natürliche Gartengestaltung, die sich mit einem Biopool verbinden.“ Ein gutes Beispiel für den Trend zum Biopool ist die aktuelle Preisvergabe beim renommierten „OASE WaterCreation Award 2012“. Zahlreiche Projekte hatten sich hier beworben. Das Resultat: Sowohl in der Kategorie „Beste Kombination von Wasser und Licht“ als auch in der Gesamtwertung ging ein Living-Pool des Biotop-Partners Lütkemeyer aus Gütersloh als Sieger hervor. Doch ein Pool ohne Chlor hat noch mehr Vorteile.

Durch die ganzheitliche Planung ist es möglich, auch bei engen Platzverhältnissen eine attraktive Wasserwelt im Garten zu schaffen. Neben der Gestaltung ist vor allem auch die Nachhaltigkeit und die in die Zukunft gerichtete Orientierung des Living-Pools entscheidend. Die spezielle Technologie stellt ein natürliches Badevergnügen ganz ohne Chemie sicher. Ein Biopool wie beispielsweise von Biotop kommt gänzlich ohne Chlor aus und bietet so ein Schwimmvergnügen in kristallklarem Wasser.Ob man nun im Urlaub oder daheim einen Abstecher in eine Wohlfühl-Oase unternimmt macht mit einem Bio-Pool zumindest für die Haut keinen großen Unterschied mehr. (mpt-8, contentquelle 09/2013)