Worms-City - Wir in Worms

Worms und Tourismus

Auch das bisweilen kühle Wetter der vergangenen Wochen hat den Beherbergungsbetrieben in der Nibelungenstadt keine schlechten Zahlen beschert, im Gegenteil: Obwohl sich die Sommerferien dem Ende zuneigen, besichtigen noch immer viele Touristen Worms. Teilweise konnten Reisegruppen in Ermangelung an Übernachtungskapazitäten sogar nicht mehr untergebracht werden, so Bernd Leitner, der die Touristeninformation in Worms leitet.

Ohnehin scheint die Domstadt für Touristen und Reisende immer attraktiver zu werden. Dies legen zumindest die Zahlen der Vorjahre nahe: 2012 verbrachten knapp 66.800 Gäste durchschnittlich zwei Tage in der Stadt und brachten es auf etwa 128.000 Übernachtungen. Im vergangenen Jahr stieg die Anzahl der Gäste sogar um mehr als 600, die der Übernachtungen sogar um 12.000.

Wormser buchen Last Minute

Nicht auzuschließen, dass neben der durchwachsenen Wetterlage auch der touristische Andrang einer der Gründe ist, warum es die Wormser kurz vor Ende der Sommerferien noch in wärmere Gefilde zieht. Viele werden außerdem von Spätbucher- und Last-Minute-Angeboten gelockt. Zwar ist ein Trend hin zu Frühbuchern zu verzeichnen, aber viele entscheiden sich auch während der Hauptsaison noch spontan für einen Urlaub und nehmen etwaige Mehrkosten in Kauf.


Spanien im Trend

Laut einer Erhebung der AfD Allensbach ist das beliebteste Reiseziel der Deutschen noch immer das eigene Land, vor allem die Ostsee, Bayern und die Nordsee. Was das europäische Ausland betrifft, so liegt Spanien nach wie vor an der Spitze, dicht gefolgt von Italien und Österreich (vor allem Südtirol). Die weiteren Plätze belegen die Türkei und Frankreich, die Schlusslichter bilden ost- und nordeuropäische Staaten.

Auch die Wormser bleiben dem Trend weitestgehend treu: 2014 sind nach wie vor Reisen in Mittelmeerländer beliebt, vor allem nach Mallorca, aber auch in die Türkei und aktuell wieder nach Griechenland. Bulgarien erlebt ebenfalls einen Boom, so Barbara Özcelik vom Jolly Travel Reisebüro in der Wormser Zeitung. Weitere interessante Reisetrends des aktuellen Jahres bietet der Blog Urban&Me. So nehmen beispielsweise über drei Viertel der Befragten, nämlich 76%, mindestens ein internetfähiges Gerät mit in den Urlaub. (MarGer 08/14)